CONbox2
CONbox2
Kreishandwerkerschaft Biberach - Startseite
Kreishandwerkerschaft Biberach
    
DVS


rostfrei
 
Aktuelles + Infos
 
Sie interessieren sich für eine bestimmte Information? Dann geben Sie unterhalb der Menüleiste einen Suchbegriff ein. Nach diesem Begriff werden alle bei "Aktuelles und Infos" hinterlegten Artikel durchsucht.
 
 hspace=3 vspace=1></a></td>
<td valign=Zur Verstärkung unseres Teams sucht die Kreishandwerkerschaft Biberach zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Verwaltungsangestellten (m/w/d).
 News vom 17. Mai 2022
zoom
Zur Verstärkung unseres Teams sucht die Kreishandwerkerschaft Biberach zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Verwaltungsangestellten (m/w/d).
   
Zur Verstärkung unseres Teams sucht die Kreishandwerkerschaft Biberach zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Verwaltungsangestellten (m/w/d).

Im Schwerpunkt sind Sie für die Organisation von Gesellenprüfungen sowie das Ausbildungswesen zuständig.
Wir erwarten eine kaufmännische Ausbildung, sicheren Umgang mit gängigen MS-Office Anwendungen und Freude am Kundenkontakt. Außerdem sollten Sie Teamfähigkeit, Eigeninitiative sowie die Fähigkeit zum strukturierten und selbstorganisierten Arbeiten mitbringen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 30.05.2022 an: bewerbung@kreishandwerkerschaft-bc.de.
Ansprechpartnerin: Nadine Schuhwerk – Tel: 07351/5092-38.

 hspace=3 vspace=1></a></td>
<td valign=Manuela Ruess ist neue Vorsitzende der Unternehmerfrauen im Handwerk
 News vom 12. Mai 2022
zoom
Manuela Ruess ist neue Vorsitzende der Unternehmerfrauen im Handwerk
   
Bei der Mitgliederversammlung der Unternehmerfrauen im Handwerk Biberach am 11.05.2022 wurde Marianne Steeb nach 25 Jahren als Erste Vorsitzende mit einem herzlichen Dank für Ihr außergewöhnliches Engagement verabschiedet.
Zu ihrer Nachfolgerin wurde Manuela Ruess gewählt, ihre Stellvertreterin ist Andrea Krattenmacher. Schriftführerin bleibt Andrea Maigler, um die Finanzen kümmert sich Gerlinde Beck. Als Beisitzerinnen wurden gewählt: Sabine Rehm-Heinzelmann, Margit Müller und Anne Weimer. Die Kasse wird von Pia Kurtenbach und Uschi Moll geprüft.

Bildunterschrift:
Über die Ehrung der langjährigen Vorsitzenden freuen sich (v.l.): Geschäftsführer Fabian Bacher, ihre Nachfolgerin Manuela Ruess, der Präsident der Handwerkskammer Ulm, Joachim Krimmer sowie Kreishandwerksmeister Franz Manz

Foto: Josef Aßfalg

 hspace=3 vspace=1></a></td>
<td valign=Hartmut Schühle ist Landesinnungsmeister
 News vom 09. Mai 2022
zoom
Hartmut Schühle ist Landesinnungsmeister
   
Am vergangenen Samstag, 07.05.2022 fand die Jahreshauptversammlung der Landesinnung Orthopädieschuhtechnik in Sindelfingen statt. Schön, dass so viele Innungsmitglieder dabei waren und ihr Interesse gezeigt haben. Das Protokoll wird zeitnah an alle Innungsmitglieder versandt.

Bei dieser Versammlung wurde der neue Vorstand gewählt. Dieser setzt sich nun wie folgt zusammen: Landesinnungsmeister: Hartmut Schühle
Stv. Landesinnungsmeister: Gunther Scheerer Weitere Vorstandsmitglieder: Dieter Breutner, Uwe Kirndorfer, Matthias Löffler und Annika Wiedemann

Bildunterschrift (v.l.):
Geschäftsführer Fabian Bacher, Hartmut Schühle, Gunther Scheerer, Matthias Löffler, Dieter Breutner, Annika Wiedemann und Uwe Kirndorfer

Foto: LIOST B-W

 hspace=3 vspace=1></a></td>
<td valign=Infoabend zu Meister- und Weiterbildungskursen
 News vom 07. Mai 2022
zoom
Infoabend zu Meister- und Weiterbildungskursen
   
Im September 2022 starten in Biberach die Vorbereitungskurse zur Meisterprüfung und zur Ausbildereignung. Angeboten werden der Metallbaumeister (Teil I+II), der Feinwerkmechanikermeister (Teil I+II) sowie die Vorbereitungslehrgänge auf die "Ausbildereignung (AEVO) und Geprüfter Fachmann für kaufmännische Betriebsführung", die den allgemeinen Meisterkursen Teil III und IV für alle Gewerke entsprechen.

Neu: Die Vorbereitungskurse Teil I und II im Feinwerkmechaniker-und Metallbauer-Handwerk werden jetzt zusätzlich in Vollzeit angeboten.
Ebenfalls im Angebot ist der Fortbildungslehrgang zum "KFZ-Service-Techniker". Die Lehrgänge finden berufsbegleitend und teils in Vollzeit statt.

Info- Abend:
Termin: 21. Juni 2022 um 18.30 Uhr
Ort: Kreishandwerkerschaft Biberach, Prinz-Eugen-Weg 17, 88400 Biberach
Inhalt: Infos über die fachbezogenen Meistervorbereitungskurse Teile I und II sowie die allgemeinen Teile III und IV für alle Berufe. Weitere Infos gibt`s zum gesamten Fort- und Weiterbildungsprogramm der Kreishandwerkerschaft Biberach.

Die individuelle Beratung umfasst Anforderungen, Zulassung, Fördermaßnahmen, Meisterprämie, theoretischen und praktischen Inhalt sowie den Ablauf der Lehrgänge und Prüfungen.

Anmeldung bei u.kammerer@kreishandwerkerschaft-bc.de bis 20. Juni.

Infos und Terminvereinbarungen bei Frau U.Kammerer:
Tel. 07351 509233; E-Mail: u.kammerer@kreishandwerkerschaft-bc.de

Die Anmeldeunterlagen finden Sie mit einem Klick auf das Modul "Weiterbildung + Termine + Anmeldung"

 hspace=3 vspace=1></a></td>
<td valign=Fachkurs-Förderung ESF-Plus - bis zu 50 % Zuschuss!
 News vom 02. Mai 2022
Wussten Sie schon? Beinahe alle unsere Weiterbildungskurse werden durch das ESF-Plus-Förderprogramm mit 25 %, bei Teilnehmenden ab 55 Jahre mit 50 % bezuschusst!

Seit Januar 2022 können für Kursteilnehmende ohne Berufs- und Studienabschluss unabhängig vom Alter die Kursgebühren um 50 % reduziert werden. Das Kriterium "ohne Berufs- und Studienabschluss" erfüllen Teilnehmende, die (noch) keine abgeschlossene Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf und auch keinen Studienabschluss haben.
Wenn ein ausländischer Abschluss in Deutschland (noch) nicht anerkannt ist, wird die Voraussetzung "ohne Berufsabschluss" ebenfalls erfüllt.

Was bedeutet das für Sie? Die Lehrgangsgebühr kann um den Zuschussanteil gekürzt werden und Sie können Ihre beruflichen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten kostengünstig auffrischen, erweitern oder ergänzen, sobald der Zielabfragebogen ausgefüllt vorliegt.
Damit wird die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe und Mitarbeiter erhöht und ihre Marktposition gestärkt.

Unsere Kursangebote sind auf unserer Homepage unter "Weiterbildung + Termine + Anmeldung" eingestellt und werden laufend aktualisiert.
Anregungen für weitere Kursangebote nehmen wir gerne entgegen.

Folgende Zielgruppen (Kursteilnehmende) werden gefördert:
-Beschäftigte aus Unternehmen, wobei entweder der Beschäftigungsort oder der Wohnort der Teilnehmenden in Baden-Württemberg liegen muss.
-Unternehmerinnen und Unternehmer, Freiberuflerinnen und Freiberufler sowie Existenzgründende in Baden-Württemberg, die ihren Unternehmenssitz oder Wohnsitz in Baden-Württemberg haben.
-Gründungswillige, die in Baden-Württemberg wohnhaft oder beschäftigt sind.
-Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger, die in Baden-Württemberg wohnhaft sind.

Nicht förderfähig sind Beschäftigte von Bund, Ländern, Landkreisen, Städten und Kommunen sowie von Transfergesellschaften.

Nähere Infos bei Frau U. Kammerer:
Tel: 07351/5092-33; Mail: u.kammerer@kreishandwerkerschaft-bc.de


  nächste Seite »
Prinz-Eugen-Weg 17
88400 Biberach
Tel: 07351/5092-30
Fax: 07351/5092-40
 
Ab 1. Januar 2009 gilt ein doppelter Steuerbonus für Handwerkerleistungen - Wohnung modernisieren - bis zu 1.200 € Steuern sparen.
 
Mieter, Wohnungseigentümer und Eigentümergemeinschaften können 20 % von max. 6.000,- € für Renovierung, Erhaltung und Modernisierung als Bonus von der Steuerschuld abziehen - also bis zu 1.200 € pro Jahr und Haushalt (gem. neuem § 35a Abs. 3 EStG).
 
Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter 07351/509230 oder per eMail an info@kreishandwerkerschaft-bc.de.
CONbox²® CMS
frank kübler internet + media
 
zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach oben Positionierungshilfe